Schreib mal wieder

Taube

Um Euch/Ihnen die Möglichkeit zu bieten auch in schwierigen Zeiten sich für die Menschenrechte einzusetzen, haben wir durchgängig Vorschläge zu Einzelfällen im zweiwöchigen Turnus zusammengestellt.

Unsere Vorschläge für den Zeitraum bis 19. Juni 2020  zum Runterladen und Ausdrucken

China, Li Qiaochu, Arbeitsrechtlerin

https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/arbeitsrechtlerin-weiter-haft

Kasachstan, Alnur Ilyashev ( Menschenrechtsaktivist) bis 8 Juni 2020.

https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/haft-fuer-kritik-waehrend-der-pandemie

und zum Thema „Einschränkung der Meinungsfreiheit“ im Kontext der „digitalen Überwachung“:

China, Chen Mei (Online-Aktivist) bis 19.Juni 2020

amnesty.de/mitmachen/urgent-action/covid-aktivist-foltergefahr

Bangladesh, Shafiqul Islam Kajol

amnesty.de/mitmachen/urgent-action/erst-verschwunden-jetzt-haft

Neu:

Somalia: Abdimalik Olson (Journalist) bis 4. Juni 2020

https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action/journalist-inhaftiert-2

 

Weitere Petitionen sind  unter www.amnesty.de/mitmachen/urgent-action zu finden

Gerne nehmen wir dich/Sie auch in unseren e-mail-Verteiler auf. Dann erhält du/erhalten Sie regelmäßig Appell-Vorlagen von uns. Einfach eine e-mail schicken an: kontakt@amnesty-bonn-endenich.de.

Danke für dein/Ihr Engagement und Treue zur Amnesty Gruppe Bonn-Endenich